Junges Schauspielhaus Zürich



(Bild: Praktische Tanz- und Theaterwerkstatt „Just Wondering Woyzeck" im Februar 2014, Leitung: Verena Goetz und Bettina Holzhausen)

Das Junge Schauspielhaus bietet Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen auch in der neuen Spielzeit ein breit gefächertes Angebot. Sowohl Schulen als auch die Öffentlichkeit sind eingeladen, sich das Theater auch aktiv aus verschiedenen Perspektiven zu erschliessen: spielend, forschend, schreibend und begleitend. Bezugspunkte dafür sind sowohl Produktionen des Jungen Schauspielhauses als auch verschiedene Inszenierungen aus dem Abendspielplan.

Alle „Mehr als Zuschauen“-Angebote sind in der Regel für die Teilnehmenden kostenfrei. Verschiedene Stiftungen, Institutionen und das Schauspielhaus Zürich übernehmen die entstehenden Kosten.

Partner des Schauspielhauses Zürich

Magazin/Blog RSS

Expand/Collapse